AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Kundeninformationen

babel Create e.K.
Grossohrenbronner Straße 12
D-91596 Burk

Telefon:  +49 (0) 9822 - 7428
Telefax:  +49 (0) 9822 - 6840
E-Mail:  service@babelcreate.de
Internet:  www.babelcreate.de

Inhaltsverzeichnis

  1. Geltungsbereich
  2. Angebot und Vertragsschluss
  3. Widerrufsrecht
  4. Preise und Zahlungskonditionen
  5. Versandbedingungen und Lieferung
  6. Eigentumsvorbehalt und Produktvorbehalt
  7. Gewährleistung
  8. Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht
  9. Alternative Streitbeilegung

1. Geltungsbereich

Die hier vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen - nachfolgend AGB - von babel Create e.K. - nachfolgend "Verkäufer" - gelten für die gesamten Verträge über die Lieferung von Waren, die ein Verbraucher oder Unternehmer - nachfolgend "Kunde" - mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-shop angebotenen Waren abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

Kunden im Sinne der vorstehenden Verkaufsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer
selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Unternehmer im Sinne der vorliegenden AGB ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Nebenabreden zu diesem Vertrag bestehen nicht und bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

2. Angebot und Vertragsschluss

Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe
eines verbindlichen Angebots durch den Kunden. Mit seiner Bestellung durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons gibt der Kunde ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die Waren, die im virtuellen Warenkorb enthalten sind, ab.

Der Kaufvertrag kommt zustande zu dem Zeitpunkt zu dem der Verkäufer das Angebot des Kunden annimmt durch eine der nachfolgend aufgeführten Möglichkeiten. Die Alternative, die zuerst eintritt entscheidet über den Zeitpunkt des Kaufvertrags:

  • Übermittlung einer schriftlichen Auftragsbestätigung per Brief oder per Fax in Textform oder per E-Mail in Textform
  • Lieferung der bestellten Ware
  • Zahlungsaufforderung an den Kunden nach Abgabe der Bestellung

Wird das Angebot des Kunden innerhalb von fünf Tagen nicht angenommen, gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist. Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden und endet mit Ablauf des fünften Tages, der auf die Absendung des Angebots folgt.

Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular, d.h. bei elektronoschen Bestellungen über unseren Online-shop, wird der Vertragsinhalt gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung zusammen mit den vorliegenden AGB in Textform als Bestellbestätigung per E-Mail zugeschickt. Diese Zugangsbestätigung stellt noch keine Auftragsbestätigung dar. Zusätzlich wird der Vertragstext auf der Internetseite des Verkäufers archiviert und kann vom Kunden über sein passwortgeschütztes Kundenkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden, sofern der Kunde vor Absendung seiner Bestellung ein Kundenkonto im Online-shop des Verkäufers angelegt hat.

Der Kunde kann Fehler in der Eingabe während des Bestellvorganges korrigieren. Hierzu kann er folgendermaßen vorgehen: Entfernen bzw. Mengenänderungen von Artikeln sind im Warenkorb möglich. Der Warenkorb ist auch durch zweifaches Betätigen des Buttons "Zurück" in der abschließenden Bestellübersicht erreichbar. Seine Eingaben kann der Kunde im Rahmen des elektronischen Bestellprozesses so lange über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren, bis er den den Bestellvorgang abschließenden Button anklickt.

Soweit verfügbar wird die bestellte Ware unverzüglich ausgeliefert. Wir behalten uns vor, von der Ausführung einer Bestellung abzusehen, wenn die Ware nicht mehr vorrätig oder vergriffen ist. In diesem Fall werden Sie über die Nichtverfügbarkeit informiert, ggf. wird Ihnen ein Vorschlag über ein vergleichbares Produkt gemacht. Gibt es kein vergleichbares Produkt oder wird dies nicht gewünscht, besteht die Möglichkeit, von dem Vertrag zurückzutreten und bereits erbrachte Leistungen zurückzuerstatten.

Fehler bei der Preisauszeichnung, bei Abbildungen, Produktbeschreibungen oder sonstigen Inhalten bleiben, wie auch sonstige Irrtümer, vorbehalten. Produktabbildungen sowie Zeichnungen oder Illustrationen gelten lediglich als annähernde Produktbeschreibung. Maßgebend für die Produktbeschaffenheit sind die Angaben in der Auftragsbestätigung.

3. Widerrufsrecht - Widerrufsbelehrung für private Verbraucher

Widerrufsrecht:

Private Käufer/Verbraucher können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

babel Create e.K.
Großohrenbronner Str. 12
D-91596 Burk
Fax:  +49 (0)9822-6840
E-Mail:  service@babelcreate.de

Sonderanfertigungen sind, insofern die Ware nicht mit Mängeln behaftet ist, vom Umtausch ausgeschlossen.

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

4. Preise und Zahlungskonditionen

Alle Preise in unserem Online Shop verstehen sich in Euro, inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19%. Im Firmenkunden-Bereich werden Nettopreise angezeigt. Bei einigen Artikeln finden Sie eine gestaffelte, mengenabhängige Preisgestaltung. Die anfallenden Liefer- und Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Für Firmenkunden erstellen wir gerne ein individuelles Angebot. Nehmen Sie Kontakt mit uns per Email, Telefon oder Fax auf.

Mit jeder Aktualisierung des Online Shops verlieren alle früheren Preise und Beschreibungen ihre Gültigkeit. Maßgeblich ist jedoch immer die jeweils zum Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung gültige Fassung.

Zahlungsmöglichkeiten:
Vorauskasse/Banküberweisung: Sie überweisen den in der Bestell-Bestätigung ausgewiesenen Gesamtbetrag an das angegebene Bankkonto. Sobald der Betrag unserem Konto gutgeschrieben ist, werden die bestellten Artikel versendet.

Zahlung mit PayPal: die bestellten Artikel werden nach Abschluss der PayPal Zahlung versendet.

Rechnung: Firmenkunden können ab der 3. Bestellung per Rechnung bezahlen.

5. Versandbedingungen und Lieferung

Versandkosten
Lieferung innerhalb Deutschland:
Unsere allgemeine Liefer- und Versandkosten-Pauschale innerhalb Deutschland beträgt 4,90 EUR inkl. MwSt. Ab einem Warenwert von 90,00 EUR liefern wir versandkostenfrei. Ausnahmen von dieser Regelung werden bei der Bestellung angezeigt.
Lieferung außerhalb Deutschland:
Die tatsächlichen Versandkosten und ev. zusätzlich anfallende Gebühren, Zölle oder Steuern werden in der Auftragsbestätigung ausgewiesen.

6. Eigentumsvorbehalt und Produktvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.

Der Anbieter behält sich vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen. Die im Shop dargestellte Leistung ist beispielhaft und nicht die individuelle, vertragsgegenständliche Leistung. Der Anbieter behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung diese nicht zu erbringen.

7. Gewährleistung

8. Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

9. Alternative Streitbeteiligung

Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.
Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

 

 

 

 

 

Zuletzt angesehen