Wandschablonen - Schablonentechnik

Schablonieren-mit-WandschablonenJOp7cCAR05eKf

Mit Wandschablonen, XL Schablonen, Motivschablonen, Malerschablonen und Bordürenschablonen abwechslungsreich, kreativ und professionell Wände gestalten.

Mit der Vielfalt und den Themen, die das Schablonieren bietet, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Motivation, die richtige Technik, große Auswahl an Motiven und professionelles Werkzeug verwandeln bald jede langweilige Wand in eine Phantasielandschaft oder setzen ansprechende Akzente.

Gerne geben wir die Erfahrungen von Profi-Handwerkern weiter:
Testen Sie die Schablone an einer Probewand, einem Stück Papier, Pappe oder Tapete um die optimale Konsistenz der Farbe zu erreichen. In den folgenden 3 Schritten finden Sie nun schnell zum gewünschten Ergebnis:

  1. Fixieren der Schablone mit einem guten Klebeband an der Wand.
  2. Mit einem Schablonierpinsel Farbe aufnehmen. Vorsicht: Nicht zuviel Farbe auf einmal verwenden, sonst könnte Farbe hinter die Schablone laufen.
    Am einfachsten geht das Schablonieren auf glatten Untergründen. Ist die Wand etwas rauher, sollte die Farbe auf keinen Fall zu dünn sein.
  3. Senkrecht über dem Schablonenmotiv mit dem Pinsel stupfen oder mit einem Mini-Farbroller über die Schablone rollen.

 

Mit Wandschablonen, XL Schablonen, Motivschablonen, Malerschablonen und Bordürenschablonen abwechslungsreich, kreativ und professionell Wände gestalten. Mit der Vielfalt und den Themen, die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wandschablonen - Schablonentechnik

Schablonieren-mit-WandschablonenJOp7cCAR05eKf

Mit Wandschablonen, XL Schablonen, Motivschablonen, Malerschablonen und Bordürenschablonen abwechslungsreich, kreativ und professionell Wände gestalten.

Mit der Vielfalt und den Themen, die das Schablonieren bietet, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Motivation, die richtige Technik, große Auswahl an Motiven und professionelles Werkzeug verwandeln bald jede langweilige Wand in eine Phantasielandschaft oder setzen ansprechende Akzente.

Gerne geben wir die Erfahrungen von Profi-Handwerkern weiter:
Testen Sie die Schablone an einer Probewand, einem Stück Papier, Pappe oder Tapete um die optimale Konsistenz der Farbe zu erreichen. In den folgenden 3 Schritten finden Sie nun schnell zum gewünschten Ergebnis:

  1. Fixieren der Schablone mit einem guten Klebeband an der Wand.
  2. Mit einem Schablonierpinsel Farbe aufnehmen. Vorsicht: Nicht zuviel Farbe auf einmal verwenden, sonst könnte Farbe hinter die Schablone laufen.
    Am einfachsten geht das Schablonieren auf glatten Untergründen. Ist die Wand etwas rauher, sollte die Farbe auf keinen Fall zu dünn sein.
  3. Senkrecht über dem Schablonenmotiv mit dem Pinsel stupfen oder mit einem Mini-Farbroller über die Schablone rollen.

 

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 4
1 von 4
Zuletzt angesehen